Weitere Bewegung in Berlin

Laut der Berliner Woche hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, dass das Bezirksamt die Bürger, nach Möglichkeit auf seiner Internetseite, darüber informieren soll, wie und unter welchen Voraussetzungen temporäre Spielstraße eingerichtet werden können. Bezug genommen wird dabei auch auf das Gutachten, welches nun eine rechtliche Basis schaffe. Die Beantragung von temporären Spielstraßen müsse nun vom Bezirksamt aktiv unterstützt und gefördert werden. Mit dem Thema wird sich demnächst der Ausschuss für Verkehr und öffentliche Ordnung beschäftigen.

Wir bleiben gespannt und werden euch natürlich auf dem laufenden halten!

Temporäre Spielstraßen – Ein Rechtsgutachten

Frau Lutz, 1. Vorsitzende des Kinderschutzbundes Elmshorn und  ehemalige Richterin, hat ein Rechtsgutachten erstellt, an dem sich Initiativen, die sich für eine temporäre Spielstraße einsetzen, orientieren können. Das Gutachten fast auch einige Erkenntnisse des Berliner Gutachtens kompakt zusammen. Frau Lutz hat uns das Gutachten freundlicherweise zur Verfügung gestellt, ihr könnt es euch hier herunterladen.

Vielen Dank Frau Lutz!